Einzelheiten

| Planung | Packen | Finanzen | FAQ | Route |

Packen

Ja, wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, der kann natürlich so einiges mitnehmen. Doch was muss mit? Was benötigt man während einer längeren Reise tatsächlich?
Je länger du unterwegs bist, umso mehr fällt dir auf, was du alles unnötiger Weise mit dir herumträgst.

Nachdem wir beim letzten Mal zurückgekehrt sind, haben wir uns gewundert, wie viele Kartons aufs Einräumen in das neue Haus warteten. So viele Dinge, die wir das ganze Jahr über unterwegs nicht vermisst hatten! Natürlich macht so manches Freude, vor allem beim Auspacken. Gebraucht wird das Meiste aber eigentlich nicht.

Beim Rucksackpacken gilt unbedingt "weniger ist mehr - ist besser". Unterwegs freut man sich über jeden freien Platz für neue Eindrücke im Gepäck. Outdoor Klamotten machen manchmal Sinn. Besondere Fasern verhelfen zu einem besonders schlanken Rucksack. Nicht nur wegen geringer Packmaße, vielmehr, weil so manche Hightech Faser die gute alte Baumwolle um Längen schlägt, wenn es um Trocknungszeiten nach der Wäsche geht. Ein Oberteil - am Abend gewaschen und auf die Leine gehängt - ist morgens wieder einsatzbereit, selbst bei 98% Luftfeuchte und ohne Bügeleisen.
Wer also gegen Handwäsche nichts einzuwenden hat, und wem eine kleine Auswahl an Kleidung nicht den Tag verderben kann, der kommt folglich mit relativ wenig Gewicht für seine Garderobe aus.

When preparing to travel,
lay out all your clothes and all your money.
Then take half the clothes and twice the money.

(Susan Heller)

Dieses Mal hat jeder von uns knapp 10 Kilogramm in seinem großen Rucksack. Das Gewicht der Kleidung hat davon einen Anteil von 3 Kilo.

Gepäck TerraTravel 1.o