gerade in: Chinao1. 1o. 2oo9 Tagesbericht
Nationalfeiertag in China



60 Jahre Volksrepublik China,








da ist so Einiges abgesperrt und geschlossen - wie sich später herausstellt.





Am Vormittag ist große Militärparade am Platz des Himmlischen Friedens.





Die Heimfahrt der Ungetüme kreuzt ausgerechnet unseren geplanten Weg zum Beihai Park.






So müssen wir eine Zwangspause einlegen und sehen unzählige Panzer in Blau und Grün.

N-TV schreibt da etwas deutlicher.




Gut, dass die über hundert Militärflugzeuge über der Stadt fliegen und nicht auch noch vorbeirollen.





Die dicken Wolken und der Nebel von gestern wurden über Nacht angeblich künstlich abgeregnet.







Tatsächlich scheint heute die Sonne von einem blauen Himmel.




Eigentlich ideal, um durch den Park zu spazieren, doch Parks haben heute geschlossen. Die Bevölkerung soll vor dem Fernseher sitzen, den Reden und der Parade zusehen. Wir machen es uns auf einer Dachterasse bequem, es gibt Cola und Grapefruitejuice



Unterhaltungsprogramm direkt in Sichtweite. An einem Engpass im Wasser kämpfen die Feiertagskapitäne um den ersten Platz.






Wie viele Boote können gleichzeitig unter einer Brücke durchfahren?














Da geht es vor unserem Zimmer doch beschaulicher zu.






zurück blättern zum Seitenanfang vor blättern