gerade in: Macau04. 12. 2oo9 - Teil I von II
Erinnerungstour Macau



Von Kowloon aus kommt man mit der Expressfähre in einer Stunde nach Macau.
Unser Ticket gilt für 11 Uhr, doch die Fähre um 10:30 Uhr hat noch zwei Plätze und wir werden umgebucht. Noch drei Minuten bis zur Abfahrt, da bleibt nicht viel Zeit für die Ausreisezeremonie (Stempel in den Reisepass) und das zum Gate Eilen - schon geht's los.



Eine Stunde später sehen wir die Fahne von Macau im Wind wehen.






Im ehemaligen portugiesischen Stützpunkt kommt zu den chinesischen Schriftzeichen die portugiesische Übersetzung.




































Vieles kennen wir noch, leider gibt es die Singing Bean in der Fußgängerzone und eine Menge der herrlichen Möbelläden nicht mehr.




zurück blättern zum Seitenanfang vor blättern