gerade in: Thailand18. 12. 2oo9 - Teil I von II
Wat Doi Suthep auf dem Berg


Ein Tempel auf dem Berg und ein Handwerkerdorf auf der anderen Seite der Stadt. Beides an einem Tag, da leihen wir uns ein Auto mit Fahrer.





Wat Doi Suthep ist das Wahrzeichen von Chiang Mai und man erreicht ihn über 306 Stufen, die von zwei Nagas bewacht werden.




Nach einer Legende hat man einen Teil einer Buddhareliquie einem weißen Elefanten anvertraut, der damit auf direktem Wege zu diesem Berg gelaufen ist.




Hier lebte der Einsiedler Wasuthep, bei dem sich der Elefant niederließ, drei mal trompetete und dann verstarb. Grund genug, an der Stelle einen Tempel zu erbauen, um der Reliquie den passenden Rahmen zu geben.






























zurück blättern zum Seitenanfang vor blättern